Global
Monomers

Willkommen am Standort Ludwigshafen



Sie möchten unten genannte Materialien bei uns abholen?
Diese Informationen unterstützen Sie bei der Planung.

 
   
5-10 Tage vor Verladung   Sie erhalten per E-Mail Informationen zur Registrierung Ihrer Abholung. 
2 Tage vor Verladung   

Bitte registrieren Sie Ihre Abholung direkt mit diesem Formular

Im Anschluss erhalten Sie von uns die Ladereferenz.
Ohne Ladereferenz ist keine Abholung möglich.

Am Verladetag

 

 
  • Die Anmeldung ist zwischen 6 Uhr und 15 Uhr an der Abfertigung Nord (BASF SE Kläranlage)
    mit der erhaltenen Ladereferenz möglich.
  • Nach der Anmeldung wird das Fahrzeug sowie die Sicherheits- und Gefahrgutausrüstung überprüft. Für Gefahrgüter ist der Besitz eines gültigen ADR Ausweises erforderlich.
  • Sie benötigen zwingend ein ECD Reinigungszertifikat. Das Zertifikat darf nicht älter als 3 Tage sein.
  • Die Verladung findet an der Ladestelle F300 statt. Die Ladestelle schließt um 16 Uhr.
  • Für die Navigation zur Ladestelle empfehlen wir die App NaviLU.
Vorladungen  

Bitte beachten sie die verbotenen / erlaubten Vorladungen für Propylenglykol und Dipropylenglykol.

 
 

 

5-10 Tage vor Verladung   Sie erhalten per E-Mail Informationen zur Registrierung Ihrer Abholung.
2 Tage vor Verladung  

Bitte registrieren Sie Ihre Abholung direkt mit diesem Formular

Im Anschluss erhalten Sie von uns die Ladereferenz.
Ohne Ladereferenz ist keine Abholung möglich.

Am Verladetag

 

 
  • Die Anmeldung ist zwischen 6 Uhr und 15 Uhr an der Abfertigung Nord (BASF SE Kläranlage) mit der erhaltenen Ladereferenz möglich.
  • Die Verladung erfolgt an anderer Ladestelle, Details erhalten Sie bei der Anmeldung. 
  • Vor Verladung wird das Fahrzeug sowie die Sicherheits- und Gefahrgutausrüstung überprüft. 
  • Für Gefahrgüter ist der Besitz eines gültigen ADR Ausweises erforderlich.
  • Bitte denken Sie an Antirutschmatten (9 Stück pro Palette, Mindestgröße 20x30 cm).
  • Für die Navigation zur Ladestelle empfehlen wir die App NaviLU.

     
24 Stunden vor Verladung   

Bitte regristrieren Sie Ihre Abholung direkt mit diesem Formular, oder bei Ihrer BASF Kontaktperson. 

Im Anschluss erhalten Sie von uns die Ladereferenz. 

Am Verladetag

 

 
  • Die Anmeldung ist zwischen 6 Uhr und 15 Uhr an der Abfertigung Nord (BASF SE Kläranlage)
    mit der erhaltenen Ladereferenz möglich.
  • Nach der Anmeldung wird das Fahrzeug sowie die Sicherheits- und Gefahrgutausrüstung überprüft. Für Gefahrgüter ist der Besitz eines gültigen ADR Ausweises erforderlich.
  • Die Verladung findet an der Ladestelle U050 statt. Die Ladestelle schließt um 15 Uhr.
  • Für die Navigation zur Ladestelle empfehlen wir die App NaviLU.

     
5-10 Tage vor Verladung  

Sie erhalten per E-Mail Informationen zur Registrierung Ihrer Abholung.

2 Tage vor Verladung   Bitte registrieren Sie Ihre Abholung direkt mit diesem Formular. Im Anschluss erhalten Sie von uns die Ladereferenz. Ohne Ladereferenz ist keine Abholung möglich.

Am Verladetag

 

 

  • Die Anmeldung ist zwischen 6 Uhr und 15 Uhr an der Abfertigung Nord (BASF SE Kläranlage)
    mit der erhaltenen Ladereferenz möglich.
  • Nach der Anmeldung wird das Fahrzeug sowie die Sicherheits- und Gefahrgutausrüstung überprüft. Der Besitz einer gültigen ISOPA Lizenz sowie eines gültigen ADR Ausweises ist erforderlich.
  • Sie benötigen zwingend ein ECD Reinigungszertifikat. Das Zertifikat darf nicht älter als 3 Tage sein.
  • Die Verladung findet an der Ladestelle O120 statt. Die Ladestelle schließt um 15.30 Uhr.
  • Für die Navigation zur Ladestelle empfehlen wir die App NaviLU.
Vorladungen   Erlaubte Vorladungen
Hinweise zum  Equipment  
  • Equipment muss ISOPA konform sein.
  • Gereinigter Tank:
    ECD Reinigungszertifikat und Taupunkt Zertifikat erforderlich. Zertifikate dürfen nicht älter als 3 Tage sein.
  • Leerer / ungereinigter Tank:
    Bitte erlaubte Vorladungen beachten.

Besuchen Sie uns beim Verpackungssymposium des ZLV am 15. und 16. September 

Besuchen Sie uns auf der K 2022