Global
Monomers

B2Last® - Produkthandhabung und Sicherheit

Die technischen Support-Teams von B2Last sind darauf vorbereitet, mit Ihrem Team zusammenzuarbeiten, um Schulungen zu Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (EHS) anzubieten. Unser technisches Team wird Sie anleiten, B2Last sicher zu handhaben und die aktuellen europäischen Normen einzuhalten.

Technisch schätzt BASF den Einsatz von B2Last so ein: Die Verwendung von B2Last birgt keine Gefahren für Anwender in der Asphaltindustrie, wenn der Produkteinsatz nicht über derzeit übliche Anwendungen in der Asphaltindustrie hinausgeht. BASF hat umfangreiche Prüfungen und Analysen durchgeführt, um sicherzustellen, dass ihr neuer reaktiver Asphaltmodifikator sachgemäß verwendet werden kann. In mehreren Versuchen wurde die Überwachung flüchtiger organischer Verbindungen und Diisocyanate durchgeführt und bewiesen, dass diese Art der reaktiven Modifikation den Grenzwert für Isocyanat-Emissionen am Arbeitsplatz von 5ppb einhält.